Starke Titelkämpfe mit Paukenschlag

19.02.2018

Beate läuft zur WM

Die öst. Hallenmeisterschaften der AK und U18 Klasse auf der Linzer Gugl brachten aus vielerlei Hinsicht ein denkwürdiges Ergebnis für die Union St.Pölten Leichtathletik.

💪 Das absolute Highlight lieferte Beate an diesem Wochenende. Mit 8,13 sec und ihrer damit besten Zeit seit 2013 qualifizierte sie sich sensationell für die Hallen WM in Birmingham. Schon im Vorlauf war sie mit 8,15 sec knapp am LImit! Nach historischen Erfolgen 2012 und 2013 kamen schwierige Jahre für unsere Paradeathletin.
Schon die ersten Läufe der heurigen Saison brachten eine deutliche Kehrtwende und nun der Höhepunkt einer wunderbaren Story. Beate hat ein sehr langes Tal durchwandert und ist jetzt wieder bereit für Höhenflüge. Abgehoben hat sie auf eindrucksvolle Weise !!!

💪Ivona zeigte sowohl im Weitsprung als auch im Kugelstoß und Hürden-Vorlauf sehr gute Leistungen, obwohl sie nach vielen harten Trainings etwas müde war. Der Weg in Richtung Birmingham stimmt in jedem Fall, der Titel im Weitsprung war eine schöne Draufgabe !

💪 Einen wunderbaren Einstand bei der Union St.Pölten feierte Sandrina mit dem Titel über 3000m. Nach einem erfolgreichen Trainingslager in Ruanda, zeigte sie trotz Müdigkeit eine eindrucksvolle Vorstellung, erhöhte das Tempo in den entscheidenden Phasen und lies ihren Gegnerinnen keine Chance!

💪Nach seinem Titel in der U20 Klasse gewann Daijehan in eindrucksvoller Manier den 60m Lauf bei den U18 Burschen und setzte noch den Sieg im 200m Lauf drauf. IN dieser Form und mit seiner vorbildlichen Einstellung ist er ein ganz heißer Kandidat für die U18 EM in Ungarn !

💪 Ganz stark präsentierte sich auch wieder Lena an diesem Wochenende. Mit neuem Hausrekord von 7,79 sec sicherte sie sich Bronze über 60m und lies über die Stadionrunde Gold in der U18 Klasse folgen. Damit schloss sie eine phantastische Hallensaison ab, wo ihr ganz klar der nächste Entwicklungsschritt gelang.

💪 Lorenz bestätigte mit dem neuerlichen U18 Titel im Kugelstoß seine hervorragende Position. Mit 15,16 m siegte er trotz starker Konkurrenz mit großem Vorsprung und holte seinen bereits fünften öst. Nachwuchstitel.

💪 Punktgenau brachte Evergreen Benni wieder eine starke Leistung. Mit SB von 6,90 sec holte er trotz mehrwöchiger Pause in der Hallensaison Silber und wies die deutlich jüngere Konkurrenz in die Schranken!

💪 Agnes sprang souverän über 4,00 m und holte im Stabhochsprung der Damen damit Platz 2. Sie kann deutlich mehr und wird es uns schon im Sommer zeigen.

💪Michaela lief starke 7,95 sec über 60m und landete im Weitsprung erst nach der neuen Hausrekordmarke von 5,73m. Damit holte sie im hochkarätigen Feld der Damen Platz 5.

💪Isabell qualifizierte sich mit 8,06 sec erfreulicherweise für das 60m Finale der Mädchen. Auch Sabrina (60m), Tina (Kugelstoß) und Tim (400m) konnten beim Höhepunkt der Hallensaison ihr Leistungspotential abrufen. Rafi wurde gute Fünfte im Stabhochsprung der Damen.

💪 Den schönen Abschluss bildete die 4 x 200m Staffel mixed, die unter 12 Staffeln Platz 5 erlief. Lena, Isabell, Daje und Sebastian zeigten hier ein beherztes Rennen.

Erwähnen möchte ich hier natürlich noch Viola, die nach Galavorstellungen zu Beginn der Hallensaison, wo sie mit 23,62 sec über 200m in die europ.Spitze lief, jetzt verletzungsbedingt nicht laufen konnte.

Sie wird so wie Carina und auch Eva stark wieder zurückkommen. Gute Besserung unseren Paradeathletinnen !